Das Gebäude in der Rosasgasse 8 wurde 1883 erbaut und seither als Schule verwendet.

 

Viele Jahre wurde die Rosasgasse als Allgemeine Sonderschule geführt. Seit 10 Jahren gibt es nun den BVL (ein Angebot außerhalb der Pflichtschule). Über die Jahre hat sich das Konzept stetig weiter entwickelt und der Standort sein Profil geschärft.